Weingut Michel logo

Weingut Daniel Mattern - Das Weingut in Rheinhessen

«Ich will Rock ,n‘ Roll aus den Trauben pressen»


Daniel Mattern

Unsere Story

Ein selbstbewusster Schöpfergeist

Weingut Michel Michel Mortsein stehend vor Fässern
Weingut Michel Schriftzug Höllenbrand im Sonnenuntergang

Daniel Mattern hat sich getraut, mit Leidenschaft, Überzeugung und Energie ein sehr eigenwilliges Weingut zu gründen. Und das im Bewusstsein, dass der Weg nach oben kein einfacher wird. Aber Schwierigkeiten oder Probleme kennt Daniel nun mal nicht. Nur Herausforderungen. Weinqualität ist für Daniel die oberste Direktive!

 

 

 

So wie der Mensch, so das Weingut: Jung, frisch und anders. Ein selbstbewusster Schöpfergeist voller Dynamik und Innovationsgeist.

Der Winzer

Daniel Mattern

Weingut Michel Rote Trauben in Eimer
Weingut Michel Weinreben

Das Weingut Daniel Mattern steht für andere Werte, da ist es nur konsequent, dass auch jeder Wein auf der Karte eine individuelle Marke ist. Es gibt deutlich mehr als nur einen Exoten im Portfolio von Daniel, der ur-österreichische Grüner Veltliner und der ur-piemontesische Barbera sind schon im Gutswein-Segment definitiv Exoten, einen Sauvignon Blanc aus dem Steinfass haben auch keine Handvoll Winzerkollegen im Programm. Oder die Linie der Naturweine - ein Grauburgunder aus der Amphore eine Siegerrebe als Orangewein - das ist alles sehr  markant, eigenständig und definitiv anders. Aber immer typisch Daniel Mattern.

Weingut Michel Michel Morstein vor Fässern und Kessel

Die wichtigste Rebsorte im Betrieb ist der Sauvignon Blanc. Ihn macht Daniel Mattern in (fast) allen denkbaren Spielarten. Gutswein, Sauvignon Blanc 2 Fumé, Sauvignon Blanc Sekt und Sauvignon Blanc Steinfass. Alle mit klarer Handschrift versehen und eigenständiger Identität. Verantwortlich dafür sind die Hauptlagen des Weinguts, der Dittelsheimer Geiersberg und Leckerberg. Diese erstklassigen Weinberge liegen um den Kloppberg (293 Meter ü. M.) und gehören damit zu den höchsten Weinlagen in Rheinhessen. Der Dittelsheimer Leckerberg ist eine ausgesprochen vielseitige Lage, die sich aus diversen Bodenformationen zusammensetzt. In Jahrtausenden entstanden durch Windverwehungen und die Bodenerosionen des Kloppbergs. Innerhalb dieser Lage zeigt jeder einzelne Weinberg eine individuelle, immer unverwechselbare Stilistik. Der Leckerberg ist für Daniel Mattern der perfekte Ort um fruchtige, saftige und doch komplexe Weine zu erzeugen. Konsequenterweise werden hier Riesling, Chardonnay, Grauburgunder, Merlot und natürlich Sauvignon Blanc angebaut. Weine, die allesamt zeigen, welche Klasse Lage und Winzer gemeinsam haben.

Kernkompetenzweine

Weingut Michel Weinflasche Chardonnay Kalkstein

2019 Sauvignon Blanc trocken

So! Und nicht anders! Ein kurzer Dreh am Verschluss - und schon ist er da, dieser typische Duft, diese Mischung aus Grapefruit, Passionsfrucht und Stachelbeere, dieses Gefühl von Sommer, Terrasse und Urlaub.

Ein Wein, der die Gefühle anspricht, der nicht verkopft den Verkoster fordert. Herrlich erfrischend, voller Leben und Frucht, spricht direkt den Gaumen und das Nervenzentrum an. Immer wieder betört die fruchtige Art, wird aber nie ermüdend, weil der Wein schön trocken am Gaumen bleibt. Da klebt nichts, kein Zuckerschwänzchen das auf Dauer die Geschmackspapillen ermüdet. Das ist saftig, frisch, klar und präzise. Im besten Sinne unkompliziert und geradlinig - und doch zu keiner Sekunde eindimensional.

 

Weingut Michel Weinflasche Riesling Morstein

2019 Sauvignon Blanc «Steinfass» trocken

Völlig anderer Stil eines Sauvignon Blanc, und dabei die gleiche Lage, der gleiche Winzer, die gleiche Rebsorte. Aber wie grundverschieden allein schon die Nase ist.

 Kühl und dunkel, geprägt von den Blättern der schwarzer Johannisbeere, von Kaffee und getrockneten Kräutern, Thymian, Salbei, mit Luft kommt grüner Tee dazu. Frucht? Vielleicht eine Spur Grapefruit, aber nur die Schale, nicht das Fruchtfleisch. Im Mund bleibt der Eindruck des dunklen, der Würze. Dazu kommt eine vitale Säure, die nicht laut, aber präsent den Wein trägt. Es ist unfassbar frisch im Mund, bleibt straff in der Zungenmitte, da wird die Wangeninnenseite kaum berührt. Mit Luft wird es immer dunkler und tiefer, es kommt Salz und Mokka ins Spiel. Jede Minuten eine neue Geschmackswelt, das Kennzeichen großer Weine. Fordert, irritiert, begeistert. Und steht derzeit ganz am Anfang seiner Entwicklung.

  • Weingut Daniel Mattern

  • In den Weingärten 5

  • 67582 Mettenheim

Kontakt

RebBlut GmbH
Frühlingstraße 142
82131 Gauting 

Tel: +49 (0)162 894 6666
jenny.weiss@rebblut.de

Kontaktformular

Folgen Sie uns