Weingut Landgraf  logo

Weingut Landgraf - der Wert der Zeit

Für das Weingut Landgraf in Saulheim ist «Zeit» ein zentraler Begriff, man nimmt sich Zeit für seine Weine. Denn ohne ausgewogenes und gesundes Wachstum im Weinberg und viel Zeit beim Weinausbau, wären die eleganten Weine nicht vorstellbar.


Harald Scholl, Stellvertretender Chefredakteur Vinum
Unsere Story

Zeit ist ein relativer Begriff

Weingut Landgraf Weinfässer
Weingut Landgraf Winzer laufen durch Weingut

Bis ins Jahr 1752 reicht die Weinbautradition im Weingut Landgraf, sozusagen‚ schon immer‘ wurden Weinberge rund um Saulheim von der Familie bewirtschaftet. Auch das belegt, dass Zeit für die Familie Landgraf ein zentraler und bestimmender Faktor ist. Heute wachsen auf 16 Hektar Riesling und Burgunder, auf mineralischen Böden und in ausgewogenem Kleinklima.

"Das Ziel ist es, hochwertige Weine und Sekte zu erzeugen, die nicht für den schnellen Genuss gedacht sind, sondern die
auch vom Weinfreund ein wenig Zeit einfordern."

Harald Scholl
Die Winzer

Andre Landgraf

Weingut Landgraf Zapfhahn an Weinfass mit Glas
Weingut Landgraf  Andre Landgraf mit Frau

Immer im Einklang mit der Natur, nachhaltiger ökologischer Anbau. Zur Philosophie der Familie gehört es, das Handwerk, die Kulturpflanzen und Böden auch für die Zukunft lebendig zu halten. Arbeiten im Einklang mit der Natur. Beste Bedingungen also für die klassische Rebsorten. Denn das Ziel ist es, hochwertige Weine und Sekte zu erzeugen, die nicht für den schnellen Genuss gedacht sind, sondern die auch vom Weinfreund ein wenig Zeit einfordern.

 

Weingut Landgraf  Panorama Weinfeld

Die Lieblingslage der Familie ist die Saulheimer Hölle, in der auch alle drei Hauptrebsorten des Weingutes stehen: Riesling, Spätburgunder und Weißburgunder. Hier wächst auch der «Signature Wine», also der Wein, der alles in sich vereint, wofür das Weingut Landgraf steht. Der Weißburgunder ist von Hand gelesen, vergärt spontan auf den weinbergseigenen Hefen, steht über 24 Stunden auf der Maische, wird unfiltriert, aber klar abgefüllt. Am Ende knochentrocken mit weniger als einem Gramm Restzucker. Der Verzicht auf jegliche Schönungsmittel, ausschließlich natürliche Hefen und langes Hefelager ist für die Weine im Weingut Landgraf. Und immer wieder das Thema Zeit - denn auch der einfachste Ortswein wird bei Landgraf mindestens 12 Stunden auf der Maische gelassen. Zeit ist wie gesagt ein zentraler Begriff im Weingut Landgraf.

Harald Scholl, Stellvertretender Chefredakteur Vinum

Kernkompetenzweine

Weingut Landgraf Weinflasche Saulheimer Riesling

Saulheimer Riesling

Ein Riesling, so wie er sein sollte. Es duftet nach Apfel, Birne und Quitte, aber auch ein paar florale Noten sind zu riechen.

Im Mund fällt die angenehme Säure auf, dazu klare fruchtige Aromen, da ist Weinbergspfirsich und Aprikose. Natürlich ist dieser Wein trocken, trotzdem zeigt er durch das lange Hefelager einen feinen Schmelz, gepaart mit der animierenden Säure und prägnanten mineralischen Struktur, entsteht feine Eleganz und erstaunliche Länge. Auch die lange Maischestandzeit zeigt Wirkung, der Wein traut sich eine feines Gerbstoffgitter am Zahnfleisch, das ihn auch gut reifen lassen wird. Ein Ortsweinen der besten Kategorie! [11,50 Euro]

 

Weingut Landgraf WeinflascheWeiss Burgunder

Saulheimer Hölle Weißburgunder

Der Vorzeigewein des Weinguts. Satt goldgelb steht er Glas, deutliche ‚Kirchenfenster‘ weisen auf den hohen Extrakt hin.

In der Nase ist der Wein voll und warm, ein wenig Holz ist zu spüren, es duftet nach reifem Pfirsich und ein wenig nach Kräutern, Thymian, Majoran. Im Mund zeigt er sich zunächst sehr saftig, animierend, dabei frisch und getragen von feiner, nerviger Säure. Immer wieder kommen Aprikose und Pfirsich in den Sinn, sogar feine   Akazienhonignoten sind da. Natürlich viel Schmelz am Gaumen, feine Hefeanklänge. Es wird aber nie ermüdend, zu markant sind Mineralität und Gerbstoffe. Das hat hohe innere Dichte und tiefgründige Komplexität zugleich. Ein Wein für die private Schatzkammer. [22,00 Euro]

  • Weingut Landgraf
  • Außerhalb 9
  • 55291 Saulheim

Kontakt

RebBlut GmbH
Frühlingstraße 142
82131 Gauting 

Tel: +49 (0)162 894 6666
jenny.weiss@rebblut.de

Kontaktformular

Folgen Sie uns